Danksagungsbrief von Bischof Marcus Stock (Leeds, UK) an Fr. Thomas

Lieber  Fr. Thomas,

Du brauchst mir für nichts zu danken, ich bin es der Dir zu Danken hat.

Zuallererst danke ich Dir für Deine freundliche Einladung nach  Indien und für das Privileg, das wunderbare neue Hospiz in Chingleput eröffnen und segnen zu dürfen. Du und alle , die mit Dir arbeiten haben mir eine solche Gastfreundschaft erwiesen und mich auf die wärmste Art willkommen geheissen, die man sich nur erhoffen kann. Ich fühlte mich durch die Großzügigkeit und Freundlichkeit, die mir entgegengebracht wurde tief berührt.

Zum Zweiten, und  was noch viel wichtiger ist, danke ich Dir für das unglaubliche Zeugnis, dass Du als Priester der Diozöse Leeds gibst, wie Du unserem Herrn Jesus Christus in Deiner Arbeit für die  Armen, Obdachlosen und Sterbenden dienst. Du bist ein lebendiges  Beispiel  eines authentischen christlichen Zeugnisses sowohl für mich als auch für alle, die  mit Deiner Arbeit in Berührung kommen. Ich hoffe und bete, dass ich auf meine bescheidene Weise dazu beitragen kann, Deine Arbeit bekannter zu machen und Menschen zu ermutigen, Dich in Deiner Mission für die Sterbenden und Obdachlosen zu unterstützen, auf welche Art auch immer. Bitte sei Dir gewiss, dass Du in mir als Deinem Bischof einen Vater, Bruder und Freund hast. Ich sende mit dieser mail ein Photo, dass im letzten September aufgenommen wurde und mich mit Papst Franziskus zeigt. Vielleicht möchtest Du es in den Hospizen aufhängen. Sei Dir immer meiner Gebete, Unterstützung und besten Wünsche gewiss.

Dein Marcus Stock

 

K1024_Pope Francis & Bishop Marcus (1)

Das Bild zeigt Bischof Marcus Stock (Leeds, UK) während einer Audienz bei Papst Franzsikus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Post Navigation